Prof. Dr. Michael Meyer, Universität zu Köln

Mathematische Operationen durchführen zu können, ist sicherlich ein wesentlicher Inhalt des Mathematikunterrichts. Das Argumentieren bildet hingegen den Kern mathematischen Denkens und Handelns. Die Förderung dieser Kompetenz wird in diesem Vortrag thematisch.

Aufgabenbeispiele und Lösungsprozesse von Lernenden dienen zur Analyse des Zusammenspiels zwischen hypothetischen Entdeckungsprozessen (Vermuten) und deduktiven Begründungen und geben konkrete Hinweise zur Gestaltung weitergehender Aufgaben.

zurück zum Programm der Herbsttagung 2019

Von der Entdeckung zur Begründung – Vom Argument zum Beweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.